BrennholzNeubert.de Blog

BrennholzNeubert.de Blog

Ofenscheibe reinigen leicht gemacht...

Ofenscheibe reinigenPosted by Admin Sun, January 06, 2013 18:25:38
Der Fachhandel bietet spezielle Produkte an, mit denen sich eine Kaminscheibe reinigen lässt.
In der Regel enthalten diese aber aggressive Substanzen und daher empfiehlt es sich, bei der Anwendung Handschuhe zu tragen. Auch sollte das direkte Einatmen der giftigen Dämpfe vermieden werden.
Es gibt aber auch viele Alternativen sowie alt bewährte Hausmittel.
Wir haben für Sie ein paar davon aufgelistet:

  • Felgenreiniger

Felgenreiniger wurden speziell für ölhaltigen Schmutz konzipiert und eignen sich deshalb auch zum Säubern von Kaminscheiben.

  • Scheuerpulver

Mit normalem Scheuerpulver und einem Schwamm lassen sich Kaminofenscheiben ebenfalls reinigen. Allerdings bedarf es hier etwas mehr Aufwand bis auch die allerletzte Verschmutzung entfernt ist. Es sind meist mehrere Arbeitsgänge notwendig. Eine gute Alternative zu Scheuerpulver stellt Glaskeramikreiniger dar. Zu beachten ist aber das all zu kräftiges Reiben auf der Kaminscheibe Kratzer hinterlassen könnte. Deshalb gilt hier... Erst an einer weniger Sichtbaren stelle ausprobieren

  • Backofenspray

Viele Kaminofenbesitzer schwören auf Backofenspray zum Reinigen des Sichtfensters am Kamin. Auch hier bedarf es eine gewisse Zeit des Einwirkens, bis sich der Ruß löst, damit er mit einem Küchentuch abgewischt werden kann.
.

  • Mit Asche die Scheibe reinigen

Ein altes und effektives Hausmittel zum Reinigen des Sichtfensters ist Asche. Es sollte sich allerdings um Holzasche handeln, weil Kohleasche auf dem Glas Kratzspuren verursachen kann. Dazu befeuchtet man einfach etwas Zeitungspapier mit Wasser und taucht es anschließend in Asche.

  • Kraft/Powerreiniger

Mit sogenannten Powerreinigern lässt sich ebenfalls wirkungsvoll eine Kaminscheibe reinigen. Einfach direkt auf den Rußbelag sprühen, ein paar Minuten einwirken lassen und abwischen FERTIG.




  • Comments(0)//blog.brennholzneubert.de/#post2