BrennholzNeubert.de Blog

BrennholzNeubert.de Blog

Scheitholz vs. Holzbrikett - Was ist besser ?

Was uns Kunden fragenPosted by Admin Mon, January 21, 2013 19:56:46

Mit Holz heizen bedeutet nicht zwangsläufig, dass mit Scheitholz geheizt werden muss. Es gibt durchaus noch weitere alternative Holzbrennstoffe. Das sind zum Beispiel Holzbrikett, Hackschnitzel oder Holzpellets. Der Heizwert von Holzbrikett und Scheitholz unterscheidet sich nicht wenig. So weisen unsere Premium Plus Hartholz Briketts einen sehr hohen Heizwert von 5,3 kWh/kg auf. Hingegen liegt der Durchschnittswert bei Buchenholz bei etwa 4 bis maximal 4,5 kWh/kg. Man geht von einem Heizwertverhältnis von ca. 1 zu 4 oder sogar 5 aus. Umgerechnet heißt das, dass eine Tonne Holzbriketts ca. 4-5 Schüttraummeter Scheitholz ersetzt.

Bei dieser Umrechnung wird eine Restfeuchtigkeit im Scheitholz von etwa 22 % und bei den Holzbriketts von unter 10 % vorausgesetzt. Dies ist allerdings nur eine Beispielrechnung, die einer groben Orientierung dienen soll. Wenn man exakte Vergleiche ziehen möchte, muss man schon genauere Angaben verwenden. So müsste vorab die Holzsorte, die Feuchtigkeit und das Gewicht von einem Schüttraummeter Holz genau festgestellt werden. Gleiches Prozedere gilt im Umkehrschluss dann auch für die Holzbriketts.

Im Endeffekt bleibt es jedoch Geschmackssache für welchen Brennstoff sie sich schlussendlich entscheiden. Doch eins ist sicher: Mit beiden Brennstoffen sind sie gut für den Winter gerüstet.

  • Comments(0)//blog.brennholzneubert.de/#post18